Frischdienstausbauten

Frischdiensttransport nach Maß


Wer seine Ladung in einem HAMA Kühlfahrzeug transportiert, liefert auch bei heißem Wetter immer frische Ware ab. Dafür sorgt die hochwertige, energieeffiziente Laderaumisolierung von Gruau. Für satte Kühlleistungen sorgen in den Cool Edition-Modellen die leistungsstarken, fahrzeugspezifischen Kühlanlagen von Konvekta. HAMA als erfahrener Systembauer für hochwertige Frischdienstfahrzeuge steht Ihnen als kompetenter Servicepartner auch für individuelle Lösungen zur Seite. Natürlich sind alle HAMA Frischdienstfahrzeuge ATP Vorgaben und DIN 8958 zertifiziert und den Vorgaben der HACCP entsprechend konzipiert.

Ihre Vorteile

Formteile

Die Kühlausbauten werden aus leichten Formbauteilen gefertigt, die den Laderaumkonturen perfekt angepasst sind. Der Isolierungsstoff besteht aus PU (Polyurethan), ist FCKW-frei und mit einer robusten Fiber-Kunstharz-Schicht überzogen.

Gel-coat

Die spezielle Gel-Coat-Beschichtung wird schon im Produktionsprozess der Formteile aufgetragen, was sie extrem haltbar macht. Dabei wurden die Seiten- und Stirnwände in Glanzoptik bis zum Boden ohne Fugen verarbeitet, um Schmutzablagerungen zu vermeiden. Die Beschichtung ist für den Kontakt mit Lebensmitteln zertifiziert.

REPARATURFREUNDLICH

Alle Formteile sind austauschbar, ein einzigartiger Revisionskanal an der Trennwand ermöglicht einen einfachen und schnellen Zugriff auf die Kabel und Leitungen, was Wartungs- und Reparaturkosten erheblich minimiert.

UNIQUE "U" BODEN

Auch der Unique "U" Boden wurde, sowie alle weiteren Verkleidungen, schon im Produktionsprozess mit der verschleißfesten Gel-Coat Beschichtung bearbeitet. Zusammen mit den Ladekanten aus Edelstahl ist der Laderaum so nicht nur beim Transport, sondern auch beim Be- und Entladen bestens geschützt.

DICHTUNGEN UND KANTEN

Im kalten Laderaum entsteht durch die sich zusammenziehende Luft immer ein leichter Unterdruck, der dazu führt, dass bei schlecht abgedichteten Laderäumen konstant feuchtwarme Außenluft in den Laderaum strömt und dort kondensiert. Aus diesem Grund werden bei HAMA Kühlfahrzeugen in den Türöffnungen zwei Dichtungsprofile verbaut. So ist Ihnen ein permanenter und zuverlässiger Schutz vor Feuchtigkeit und thermischen Verlusten gewiss. Ladekanten aus Edelstahl bieten zusätzlichen Schutz beim Be- und Entladen.

ENERGIEEFFIZENZ & WIRTSCHAFTLICHKEIT

Durch die herausragende Qualität der Lade- raumisolierung und die weitestgehende Luftdichtheit des wärmegedämmten Laderaums, erreichen HAMA Kühlfahrzeuge sehr niedrigen Gesamt-Wärmedurchgangs- koeffizienten (K). So wird nicht nur der  Kraftstoffverbrauch reduziert, sondern auch  die Einhaltung der Transporttemperaturen gewährleistet – sogar unter widrigen Bedingungen.

Starke Partner

HAMA entscheidet sich bei der Realisierung der Frischdienstfahrzeuge bewusst für innovative und erfahrene Lieferanten.

Gruau

Der französische Aufbaulieferant Gruau liefert  hochinnovative Fahrzeugisolierungen, die in puncto Qualität und Wirtschaftlichkeit auch in Deutschland Maßstäbe setzen. Gruau ist außerdem auch Consultant der CEMAFROID-Kommission.

KONVEKTA

Mit innovativen Lösungen auf dem Gebiet der Heizungs-, Klima-, und Kältetechnik ist das Traditionsunternehmen Konvekta der perfekte Lieferant für hochwertige, zuverlässige Transport- und Standkühlungsanlagen.

Ihr Ansprechpartner

Nino Handschug

Nino Handschug

Telefon: 030 / 43 550 990

E-Mail: service@hama-berlin.de